Uganda wird als die Perle Afrikas bezeichnet, denn das Land am Äquator ist eines der Grünsten des Kontinents. Doch die Armut ist sehr hoch und gerade Kinder sind sehr betroffen. Viele können sich keinen Schulbesuch leisten, Einige leben sogar auf der Straße. Seit 2 Jahren arbeitet Havilah Mission e. V. in Uganda, um dieser Armut zu begegnen.

 

Es ist möglich den Ort und das Projekt vor Ort kennenzulernen und in die Arbeit einzutauche. Es wird eine Mischung aus touristischen Möglichkeiten und praktischer Unterstützung auf dem Havilah Gelände geben.

 

Es ist möglich eine 3-tägige Safari an die Zeit anzuschließen. Dafür müssen zusätzlich ca. 350 $ eingerechnet werden. Dafür kann der kontakt hergestellt werden.

 

 

Infos bei Marina Wagaba unter:

  • Gottesdienstbesuch mit anschließendem Besuch der   Patenkinder und Familien
  • Durchführung von Kinderprogramm
  • Durchführung von Frauenabenden
  • Afrikanischer Markt
  • Besichtigung der Hauptstadt Kampala
  • praktische Unterstützung auf dem Havilah – Gelände
  • Sprach-, Tanz-  oder Trommelkurs
  • „Bushwalk“

mögliches Programm

Für Unterkunft, Verpflegung und Programm werden 100 € in der Woche empfohlen. 

 

Jedoch ist das Leben auf dem Gelände gegen Spende möglich. Es wird täglich afrikanisch gekocht und die Unterkunft ist gemütlich, aber einfach. 

Für Visum, Flug (ca. 800 €] und evtl. Safari müssen dazu gerechnet werden.

Kosten:

Das Datum kann nach Absprache festgelegt werden.

Bitte an info@havilah-mission.com eine Anfrage stellen

© 2019 by Havilah Mission e. V. // Zwischen den Wegen 16 // 75196 Remchingen // info@havilah-mission.com